Bio-Fluid-Mechanik

blubb

Die Forschung im Labor für Bio-Fluid Mechanik konzentriert sich auf die Untersuchung von Strömungen in künstlichen Organen und Implantaten wie künstliche Herzklappenprothesen, Blutpumpen, Mikrofluid-Filtersystemen etc. und Strömungen in Humansystemen wie dem Kreislauf und in den Atemwegen, z.B. Nase oder Lunge.

mehr...

Numerik

Zur Simulation interner und externer Strömungen werden die Erhaltungsgleichungen für Masse, Impuls und Energie auf Hochleistungsrechnern gelöst. Die Entwicklung der Algorithmen war Gegenstand verschiedener Forschungsprojekte am Aerodynamischen Institut.

mehr...

Experimentelle Strömungsmechanik

Am Aerodynamischen Institut existieren mehrere Windkanäle für Unter-, Trans- und Überschallströmungen mit Teststrecken von 0.15 x 0.15 m² bis zu 1 x 1 m² und zwei Wasserkanäle, von denen einer einen geschlossenen Wasserkreislaufkanal mit einem Testbereich von 1 x 1.5 m² und eine maximalen Geschwindigkeit von 4 m/s besitzt. Des weiteren ist u.a. ein Prüfstand zur Zertifizierung von Sicherheitsventilen mit einem maximalen Druck von 100 bar vorhanden.

mehr...